#

Inspiration No. 4


#

TIPPS FÜR MEHR KÖRPERLICHE PRÄSENZ UND SELBSTBEWUSSTSEIN

Wahrscheinlich gibt es nur wenige Menschen, die sich in stressigen Momenten und fordernden Situationen nicht schon gewünscht hätten, sie könnten noch einmal von vorn anfangen, um alles anders und besser zu machen. Da waren im entscheidenden Augenblick auf einmal alle schlagfertigen Antworten wie weggeblasen und an die geniale Argumentation konnte man sich einfach nicht mehr erinnern, obwohl man doch so gut vorbereitet war. Ob in einem Bewerbungsgespräch, während eines Vortrags, oder in anderen beruflichen oder privaten Situationen - es gibt ganz unterschiedliche Situationen in denen man von einer Extraportion Power und Selbstbewusstsein profitieren kann. Für jeden von uns gibt es individuelle Unterschiede darin, welche Situationen uns herausfordern oder welche Erfahrungen uns einschüchtern. Es gibt aber ein paar hilfreiche Mittel, die jeden darin unterstützen können, individuelle Herausforderungen besser zu meistern und mehr Präsenz und Ausstrahlung zu erreichen.

Weiterlesen


#

Der körperliche Weg zu mehr Präsenz und Selbstvertrauen

Welche Eigenschaften zeichnen einen Menschen aus, der selbstbewusst auftritt und bei seinem Gegenüber Vertrauen erzeugt? Und wie kann man sein eigenes Selbstvertrauen so verbessern, dass man Authentizität und Präsenz ausstrahlt? Der amerikanischen Psychologin und Forscherin Amy Cuddy haben ihre Studien ganz klar gezeigt, dass Präsenz, Authentizität und Selbstvertrauen sich immer und unmittelbar durch den Körper ausdrücken und sich ebenso auch über den Körper beeinflussen lassen. Durch eine ehrliche und starke Verbindung zu uns selbst - eine Verbindung, die unsere Gedanken, Gefühle, unsere Werte und unseren Körper miteinbezieht - sind wir in der Lage wirklich präsent zu sein und überzeugend zu wirken.

Weiterlesen


#

your weekly asana/mudra!

BHUJANGA-ASANA • KOBRA-HALTUNG (VARIANTE)

Das Üben der Kobra-Haltung erinnert nicht nur an eine Schlange, sondern vor allem an das Aufrichten des Babys aus der Bauchlage. Für das Kleinkind verkörpert das Heben des Kopfes in der Bauchlage eine Bewegung hin zu mehr Selbstständigkeit und Kraft. Richtig ausgeführt hilft die Kobra-Haltung im Erwachsenenalter die Balance von Körpervorder- und -rückseite im Oberkörper - die häufig durch langes Sitzen, viel Bildschirmarbeit und wenig Bewegung aus dem Gleichgewicht gerät - wiederherzustellen. Die Muskeln des oberen Rückens, der Schultern und des Nackens werden gekräftigt, die Brustmuskulatur wird gedehnt.

Weiterlesen


#

Bangkok - Wat Pho - Füsse des liegenden Buddha


#

Inspiration No 3


#

Yogisch essen!

ANREGENDES REZEPT für GEMÜSE - GEWÜRZPASTE FÜR INDISCHES Gemüsecurry

Manchmal habe ich den Eindruck, dass Gemüse umso fader schmeckt, je weiter man in Europas Norden vordringt. Gedünstetes Gemüse schmeckt nicht wirklich aufregend. Auch gekocht oder gebraten ist es selten wirklich so lecker, dass man sich auf Anhieb in den Geschmack verliebt. Kein Wunder also, wenn sich Vorurteile gegen Gemüse so hartnäckig halten - sei es auch noch so gesund und ökologisch. Sobald man aber versucht die natürlichen Aromen der verschiedenen Gemüsesorten mit Kräutern und Gewürzen zur Geltung zu bringen und andere Zubereitungsarten zu entdecken, kann Gemüseessen tatsächlich zum Vergnügen werden.

Zum Rezept



#

Inspiration No 2


#

Regentag an der Nordsee


#

Sweet Chili Sauce - scharf und gesund

Zum Rezept


#

weekly asana/mudra!

BEFREIE DEINE HÜFTEN MIT SUCIRANDHRASANA, DER NADELÖHR-HALTUNG

Regelmässig geübt, ist das Nadelöhr eine ideale Haltung, um die tiefe Hüftmuskulatur sorgfältig zu dehnen und die Hüften beweglicher zu machen. Gerade die Hüftmuskeln neigen dazu, sich zu verspannen, wenn wir alles unter Kontrolle behalten möchten und unter emotionalem Stress leiden.


FREE YOUR HIPS WITH SUCIRANDHRASANA - EYE-OF-THE-NEEDLE

Sucirandhrasana is a good way to safely open the hips. Repeating it regularly, over time you will notice a significant change in the flexibility of your hips and maybe even feel less tension in your lower back. Furthermore, even emotional tension that has accumulated in the pelvis may be released; tension that arises when we tend to keep everything under control and fear the changes in life.

Weiterlesen






#

Schmetterling im Tessin


AKTUELLE BEITRÄGE

→ neueste Beiträge aus der Yogapraxis


ASANAS & FLOWS

→ Anregungen für die tägliche Yoga-Praxis


YOGA IN DER THERAPIE

→ mit Yoga die Lebensqualität verbessern


PRANAYAMA

→ atmen und den Geist beruhigen


KUNST DER STILLE

→ Inspirationen für einen täglichen Raum der Ruhe


REZEPTE

→ vegetarische, vegane und zucker-reduzierte Ideen für die Küche