#

Suche

Archiv
„Jedes Leben ist schwierig“, stellte der Arzt David Servan-Schreiber vor einigen Jahren fest und fragte sich, wie es manchen Menschen trotzdem gelang, fast immer nur die positiven Aspekte des Lebens zu sehen und das Leben als schön, grosszügig und positiv zu empfinden. Wie schafften es diese…
Zungenreinigung. Ablagerungen auf der Zunge können die Mundflora belasten, Karies und Parodontitis begünstigen und Mundgeruch verursachen. Zur effektiven Reinigung der Zunge verwendet man im Yoga einen Schaber aus Silber, Kupfer oder Edelstahl. Die regelmässige Reinigung der Zungenwurzel aktiviert…
Dehnen – Strecken - Wohlfühlen Diese Yoga-Haltungen dehnen Muskeln und bewegen fasziale Strukturen, die mit der Leber, der Gallenblase und den Ausscheidungsorganen in Verbindung stehen. Auch wenn die Bewegungen die inneren Organe nicht direkt betreffen, so werden sie durch umfassende Dehnungen…
Detox mit wilden Kräutern. Ein Pesto aus Bärlauch und Wiesenschaumkraut mit Walnüssen. Dieses Pesto schmeckt nicht nur richtig fein, sondern räumt auch noch im Körper auf. Frühlingskräuter reinigen von innen, treiben die Ausscheidung von Giftstoffen an und wirken großenteils auch entzündungshemmend.…
Frisch gebackenes Toastbrot schmeckt nicht nur sehr gut, sondern man weiss auch genau was drin ist. Gesund und lecker!
Einfache Übungen, die den Geist beruhigen und chronische Schmerzen besänftigen.
Traumasensibles Yoga ist eine sanfte, speziell entwickelte Yoga-Praxis, die traumatisierten Menschen dabei hilft, die Beziehung zu ihrem Körper neu zu erforschen und wieder zu einer Integrität von Körper, Geist und Seele zurückzufinden.
Feines Körperöl selber herstellen.
Sehen wir uns zum Beispiel Nagellacke etwas genauer an, dann stellen wir fest, dass nicht nur einzelne sondern zahlreiche für den Körper gefährliche Substanzen darin enthalten sein können. Wenn auch die Grundlage der meisten Nagellacke, Nitrocellulose, noch eine relativ harmlose Substanz ist, so…
Um Rückenschmerzen vorzubeugen, das Gewebe geschmeidig zu halten und den Körper zu stärken, kann es hilfreich sein jeden Tag ein paar Asanas zu üben. Es kommt dabei nicht so sehr darauf an, welche Haltungen man wählt, sondern vor allem darauf, wie diese Haltungen geübt werden. Die oben dargestellte…