#

Ein kurzer, entspannender Yoga-Flow für erholsamen Schlaf

Guter Schlaf ist essentiell, damit wir uns wohl und leistungsfähig fühlen. Wenn es darum geht, den Körper optimal auf den Schlaf vorzubereiten, gibt es einige entspannende Yoga-Haltungen, die besonders hilfreich sein können. Der Fokus bei diesem Flow liegt auf dem ruhig fliessenden Atem. Denn über den Atem ist es möglich, bewusst das parasympathische Nervensystem zu aktivieren und den sogenannten „relaxation response“, eine tiefgehende Entspannung, einzuleiten.

Die Öffnung im Brustkorb und die bewusste Wahrnehmung des Herzens (Übung 1), kann zusätzlich die Herzratenvariabilität (HRV) verbessern - die Anpassungsfähigkeit des Herzens - die ein wesentlicher Faktor ist für unsere allgemeine Gesundheit und das Zusammenarbeiten aller Organsysteme.

Bevor Du mit den Übungen beginnst, stelle Telefon, Handy, Fernseher und Computer ab, bereite Dich auf die Nacht vor und reduziere die Lichtquellen, so dass sich der Körper auf die kommende Ruhephase einstellen kann.

#

#

letzter Beitrag
nächster Beitrag