#

IM RHYTHMUS DER JAHRESZEITEN LEBEN - HERBST

Es lohnt sich, sich an die äusseren Rhythmen der Natur anzupassen damit man sich in seiner Haut rundum wohl fühlt. So wie wir einen warmen Pullover überziehen wenn es draussen kalt wird, so können wir auch unsere Ernährung oder unsere Körperpflege an die äusseren Veränderungen anpassen.

Wenn es windig und kühler wird, wenn die Tage kürzer und dunkler werden, herrscht das vata dosha vor. Vata ist eine der drei Qualitäten oder doshas, die nach der Vorstellung des Ayurveda und auch des Yoga die ganze Natur bestimmen und damit auch den Menschen beeinflussen. Es ist das Prinzip der Bewegung, des Wechsels und Kreativität. Aber dort wo es im Übermass vorhanden ist kann es auch zu Instabilität führen und die Kräfte des Immunsystems herausfordern. Die Haut kann trockener werden, die Verdauung wird träger oder der Schlaf schlechter. Um das äussere Vorherrschen des vata doshas im Herbst auszugleichen, und die Gesundheit zu stärken, kann man seinen Alltag mit ein paar einfachen Mitteln an die Jahreszeit anpassen.

Wenn Ihr Euch also auch etwas Gutes tun möchtet, dann gönnt Euch doch am Wochenende einmal eine entspannende Massage, mixt Euch einen Gesundheitsdrink oder stärkt Euch mit ein paar anregenden Yoga-Asanas!



Passende Beiträge:

letzter Beitrag
nächster Beitrag