#

Fantasievoll Illustrieren mit Sachiko Umoto

Die Bücher der japanischen Graphikerin Sachiko Umoto sind die idealen Begleiter, wenn man eigentlich glaubt nicht zeichnen zu können, aber trotzdem einen kreativen Impuls sucht, um sich zeichnerisch ausdrücken zu können. Umotos umfassender Illustrations-Kurs bietet viele verschiedene Anregungen - von Tieren und Pflanzen, über Menschen, bis hin zu Fantasie- und Märchenfiguren - so dass jeder Zeichner etwas für den eigenen Geschmack finden kann.

Ihr Stil ist leicht und spielerisch. Ihre Bilder sind mithilfe der Anleitungen einfach nachzuzeichnen. Gleichzeitig sind sie reich an Ausdruck und Varianten. Mag man auch auf den ersten Blick das Gefühl haben, es handle sich lediglich um lustige Kinderzeichnungen, steckt in den Büchern Umotos doch viel mehr an Gefühlen und Ausdrucksformen als nur Witziges und Lustiges.

#


So findet man zum Beispiel in „Lustige Leute von heute“ eben nicht nur lustige Figuren, sondern eine ganze Reihe menschlicher Gefühlsausdrücke, unterschiedlichste Körperhaltungen und ganz verschiedene Gesichtsformen, die es den übenden Zeichnern leicht machen, einfach und doch gezielt wiederzugeben, was sie erleben und fühlen.


#

#


Gerade weil die Zeichnungen so einfach sind, können sie sogar dabei helfen in einen inneren Dialog mit den eigenen Gefühlen einzutauchen. Als Grundlage für ein gezeichnetes Tagebuch oder für ein persönliches Portfolio über positive Emotionen bieten sie vielfältige Inspirationen für das Erforschen der eigenen Innenwelt.


#


Der schlichte japanische Stil und die „Zauberkraft“ der Farben, wie sie Sachiko Umoto vermittelt, sind wie dafür geschaffen, sich auf einfache und doch gefühlvolle Weise mit den unterschiedlichsten Aspekten des Lebens zu beschäftigen - oder auch einfach nur an einem herbstlichen Nachmittag mit seinen Kindern fantasievolle Bilderwelten zu erschaffen.


In der Edition Michael Fischer sind folgende Titel von Sachiko Umoto erhältlich:

letzter Beitrag
nächster Beitrag