#

„Sticky Toffee Pudding“

/gekochter Dattelpudding mit Toffeesauce/

Englischer Klassiker ayurvedisch/yogisch abgewandelt - ein "Christmas Pudding", der glücklich macht.


Zutaten (für 4 Portionen)

Sticky Toffeepudding

Für den Pudding:

200 g Datteln, fein gehackt

100 ml heisser schwarzer Tee

50 g Butter, weich

½ Tl Vanillepulver

2 Eier

150 g Buchweizenmehl

1 Tl Backpulver

2 El Mais- oder Kartoffelstärke

Für die Sauce:

50 ml Ahornsirup

50 g Butter

100 ml Rahm

1 Prise feines Meersalz


Zubereitung:

  • Vier Puddingförmchen (oder kleine Weckgläser) grosszügig mit Butter einfetten. Aus Backpapier Kreise mit dem unteren Durchmesser der Formen ausschneiden und in die Formen legen. Einen Topf so hoch mit Wasser füllen, dass die Förmchen zu zwei Drittel im Wasser stehen. Die Formen wieder herausnehmen und das Wasser aufkochen.
  • die Datteln fein hacken und mit dem Tee in eine Schüssel füllen
  • weiche Butter und Eier gut miteinander verrühren
  • Vanille- und Backpulver unterrühren
  • Mehl und Stärke zugeben und untermischen
  • die Datteln mit der Flüssigkeit unterziehen
  • die Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen und mit einem Deckel (bei Weckgläsern) oder mit weiteren Kreisen aus Backpapier abdecken
  • die Förmchen in den Topf mit dem kochenden Wasser stellen und zudecken. Etwa 45 Minuten bei geschlossenen Topf im heissen Wasser garen. Falls nötig ab und zu etwas warmes Wasser hinzugeben. Vorsichtig aus dem Topf nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit Ahornsirup, Butter, Rahm und Salz in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren einkochen lassen. Die Sauce sollte dickflüssig sein.
  • Den Pudding mit einem scharfen Messer vom Formrand lösen und auf Teller stürzen. Das Backpapier abziehen und etwas Sauce über jeden Pudding giessen. Noch warm servieren.


Enjoy!

letzter Beitrag
nächster Beitrag